Als philosophisches Modell für meine Arbeit dient mir das sogenannte Life Forces Modell, ein Betrachtungsmodell über den Menschen, das uns auf wunderbare, leicht verständliche Weise hilft, über uns selbst zu reflektieren.

Unsere Lebenskräfte können wir in 5 Ebenen einteilen: unsere physische, vegetative, instinktive, geistige und seelische Natur. Befinden sich all diese Kräfte in einer bestimmten Ordnung, fühlen wir uns wohl. Gibt es allerdings ein Ungleichgewicht, wird es sich in unserem Leben als Thema zeigen.
Dieses Modell hilft mir, diese Kräfte im Innen und Außen zu erkennen und sie für Ihr Wohl zu nutzen. Es kann ein Entwicklungsprozess beginnen, der nicht nur die ursprüngliche Ordnung wieder herstellt, sondern diese Ordnung mit neuer Tiefe und Qualität erfüllt.